Live-Webinar
1CEPunkt
Freitag, 4. Oktober 2019
13:15 Uhr

fast.four.fixed.final – Feste Dritte Zähne an einem Tag

Referent(en): Prof. Dr. Dr. Florian Stelzle

  Dias
:
   Horas
:
   Minutos
:
   Segundos
andere Zeitzonen

Course date in other time zones

Los Angeles, USA

04 Oct, 04:15 AM

Mexico City, Mexic

04 Oct, 06:15 AM

New York, USA

04 Oct, 07:15 AM

London, United Kingdom

04 Oct, 12:15 PM

Berlin, Germany

04 Oct, 01:15 PM

Bucharest, Romania

04 Oct, 02:15 PM

Moskow, Russian Federation

04 Oct, 02:15 PM

Islamabad, Pakistan

04 Oct, 04:45 PM

New Delhi, India

04 Oct, 04:45 PM

Bangkok, Thailand

04 Oct, 06:15 PM

Hanoi, Vietnam

04 Oct, 06:15 PM

Beijing, China

04 Oct, 07:15 PM

Philipines

04 Oct, 07:15 PM

Kuala Lumpur, Malaysia

04 Oct, 07:15 PM

Singapore

04 Oct, 07:15 PM

Taiwan

04 Oct, 07:15 PM

Hong Kong

04 Oct, 07:15 PM

Sydney

04 Oct, 09:15 PM

fast.four.fixed.final – Feste Dritte Zähne an einem Tag

Prof. Dr. Dr. Florian Stelzle

Im Rahmen des diesjährigen 2. Zukunftskongresses für die zahnärztliche Implantologie der DGZI in München zeigt Prof. Dr. Dr. Florian Stelzle am 4. Oktober 2019 um 13.15 Uhr im Rahmen eines Live-Tutorials die Implantation und Sofortbelastung im Unterkiefer im Sinne einer Full-Arch-Rekonstruktion an einem Tag.

Es werden vier Implantate gesetzt und am selben Tag mit einer festsitzenden, rein implantatgetragenen Brücke versorgt.

Feste dritte Zähne an einem Tag – die moderne Form der Sofortversorgung, ist, im wahrsten Sinne des Wortes, aktuell in aller Munde. Das grundsätzlich klare Vorgehen bei dieser Methode birgt eine Vielzahl von Details, die für ein vorhersagbar gutes Ergebnis Beachtung finden müssen. Die Operation wurde mit mehreren Kameras aus unterschiedlichen Blickwinkeln vorab aufgezeichnet, um eine perfekte Sicht auf das Geschehen zu vermitteln.

Die Operation wird live auf dem Kongress durch den erfahrenen Operateur Prof. Stelzle erläutert und kommentiert. Von der Planung über die vorbereitenden chirurgischen Maßnahmen bis zur Implantatinsertion mit dem neuen BLX-System von Straumann sowie das Einsetzen der prothetischen Versorgung werden alle Schritte detailliert gezeigt. Zudem wird die Motivation des Patienten und sein Erleben der Operation Teil der Vorstellung sein, um die Sicht des Patienten und den wichtigen Aspekt der Lebensqualität mit einzufangen. Im Anschluss wird Zeit für Fragen und Diskussion sein.

Hinweis zu den Fortbildungspunkten: 1 Punkt kann insgesamt erworben werden. Nachdem die notwendige Abspielzeit von 45 Minuten erreicht ist, werden die CME-Fragen für registrierte Nutzer freigeschaltet. Bei erfolgreichem Testergebnis können Sie dann das Zertifikat über einen CME-Punkt herunterladen.


Veröffentlichungsdatum: Freitag, 4. Oktober 2019, 13:15 Uhr
Verfügbar bis: Montag, 3. Oktober 2022, 13:15 Uhr

"fast.four.fixed.final – Feste Dritte Zähne an einem Tag" is co-sponsored by Tribune Group GmbH. Tribune Group GmbH is a recognized ADA CERP and AGD PACE provider.

Referent(en)

Prof. Dr. Dr. Florian Stelzle

Prof. Stelzle ist ärztlicher Direktor der Implaneo Dental Clinic in München. Er ist Facharzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie und trägt die Zusatzbezeichnung „Plastische Operationen im Gesichtsbereich“. Zudem ist er Fachzahnarzt für Oralchirurgie. Nach dem Studium der Medizin und Zahnmedizin in München war er als Chirurg an der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgischen Klinik der Universitätsklinik Erlangen tätig. Als Oberarzt war er verantwortlich für die Versorgung von Unfallopfern mit schweren Gesichtsverletzungen, Tumorentfernungen im Kiefer- und Gesichtsbereich, Patienten mit akuten und chronischen Entzündungen der Kieferknochen sowie plastische Rekonstruktionen von Kiefer- und Gesichtsdefekten. Professor Stelzle hat einen Lehrauftrag für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie am Universitätsklinikum Erlangen inne. In seiner täglichen Praxis ist er spezialisiert auf die Implantatversorgung in schweren und komplexen Fällen. Optimalen Behandlungserfolg erreicht er durch Präzision und eine individuell auf den einzelnen Patienten angepasste Therapie.

Seine Forschungsarbeit thematisiert innovative implantologische Methoden minimalinvasiver Chirurgie, den Kieferknochenaufbau, Sprach- und Kaufunktion sowie die Lebensqualität mit unterschiedlichem Zahnersatz.

Für seine wissenschaftlichen Leistungen wurde er mit diversen Preisen ausgezeichnet, unter anderem mit dem „Wassmundpreis“, der höchsten wissenschaftlichen Auszeichnung der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie im deutschsprachigen Raum.

Fragen Sie den Experten

Comments are closed here.