0CEPunkt

ZWP-Online Live-OP: maxgraft® bonebuilder – Sichere Anwendung patientenindividueller Knochenblöcke

Referent: Dr. Michael Back MSc. , Dr. Oliver Blume

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

To view this webinar you need to login into your account. Don't have an account? Become a member for free.

ZWP-Online Live-OP: maxgraft® bonebuilder – Sichere Anwendung patientenindividueller Knochenblöcke

Dr. Michael Back MSc. , Dr. Oliver Blume

Allogene Knochenblöcke stellen einen entscheidenden Fortschritt bei der Knochenblockaugmentation dar. In der Live-OP, die anlässlich des 48.

Internationalen Jahreskongress der DGZI übertragen wird, wird ein individuell angepasster Knochenblock, der basierend auf DVT-Daten des Defektbereichs mittels CAD/CAM-Technologie angefertigt wurde, eingesetzt. Für die Patienten ist dieses Vorgehen weniger belastend. Eine zweite Entnahmestelle und die manuelle Anpassung von autologen Transplantaten entfallen.


Veröffentlichungsdatum: Freitag, 28. September 2018 12:45 Uhr
Verfügbar bis: Montag, 27. September 2021 12:45 Uhr

"ZWP-Online Live-OP: maxgraft® bonebuilder – Sichere Anwendung patientenindividueller Knochenblöcke" is co-sponsored by Tribune Group GmbH. Tribune Group GmbH is a recognized ADA CERP and AGD PACE provider.

Referent

Dr. Michael Back MSc.

  • 2015 bis 2017
    Master of Science, Oralchirurgie und Implantologie
  • 2016
    Partnerschaftsgesellschaft „Dres. Dr. Back & Dr. Blume“
  • 2013
    Master of Science, Parodontologie und Implantattherapie
  • 2010
    Partnerschaftsgesellschaft „Dres. Müller-Hotop, Back & Blume“
  • 2009 bis 2010
    Niedergelassener Zahnarzt in der Partnerschaftsgesellschaft „Dres.Praxis Müller-Hotop & Blume“
  • 2008 bis 2010
    Niedergelassener Zahnarzt in der Praxis „Dres. Back in Landau“, Pfalz
  • 2006 bis 2008
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter der „Zahnklinik 2“ bei Prof. Dr. Manfred Wichmann, Erlangen
  • 2006
    Assistenzzahnarzt in der Praxis „Sanitätsrat Dr. Helmuth Back“, Landau/Pfalz
  • 1999 bis 2006
    Studium der Zahnmedizin und Approbation an der Universität Erlangen-Nürnberg
  • 1998 bis 1999
    Participant of the School of Medicine University of California, San Diego

Dr. Oliver Blume

  • 2016 Partnerschaftsgesellschaft „Dr. Back & Dr. Blume“
  • 2016 Einvernehmlich einbestellter Gutachter auf Bundesebene
  • 2012 Master of Science, Implantologie
  • 2010 Partnerschaftsgesellschaft „Dres. Müller-Hotop, Back & Blume“
  • 2009 Partnerschaftsgesellschaft „Dres. Müller-Hotop & Blume“
  • 2001 bis 2008 Niederlassung in der Partnerschaftsgesellschaft „Dres. Müller-Hotop/Jenssen/Blume, Ärzte und Zahnärzte“
  • 1999 Anerkennung der Zusatzbezeichnung „Plastische Operationen“
  • 1998 bis 2001 Leitender Oberarzt der Abteilung für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie der St.-Lukas Klinik, Solingen
  • 1996 Anerkennung als „Arzt für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie“
  • 1991 bis 1998 Weiterbildungsassistent und Facharzt in der Abteilung Klinik und Poliklinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie der Albert-Ludwigs-Universität, Freiburg
  • 1994 Zahnarzt für Oralchirurgie
  • 1986 bis 1991 Studium der Zahnmedizin und Approbation an der Semmelweis-Universität, Budapest
  • 1984 bis 1990 Studium der Humanmedizin und Approbation an der Semmelweis-Universität, Budapest

Qualifikationen

  • 2007 Rezertifizierung „Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie“
  • 2003 „Referent für implantologische Fortbildungskurse“, zertifiziert durch die Konsensuskonferenz Implantologie
  • 2002 „Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie“, zertifiziert durch den Bundesverband Dt. Ärzte für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie

Mitgliedschaften

  • The European Centers for Dental Implantology (ECDI)
  • Deutsche Gesellschaft für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (DGMKG)
  • Deutsche Gesellschaft für Implantologie (DGI)
  • Bundesverband der implantologisch tätigen Zahnärzte in Europa e.V. (BDIZ/EDI)
  • European Society of Oral Laser Aplication (ESOLA)
  • Deutsche Gesellschaft für Lasermedizin
  • International Academy of Cosmetic Surgeons (IACS)
  • Deutsche Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie Deutschlands (GÄCD)
  • Ausbildungsakademie für Ästhetische Chirurgie und Medizin (AAC)
  • Deutsche Gesellschaft für Plastische und Wiederherstellung-Cchirurgie (DGPW)
  • Deutsche Akademie für Akupunktur und Auriculomedizin
  • Freiwilliges Mitglied des Deutschen Roten Kreuzes als Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurg

Fragen Sie den Experten

Leave a Reply

Notify of
wpDiscuz